fbpx

Oh du Köstliche: Pilz-Pasta für den Herbst!

Oh du Köstliche: Pilz-Pasta für den Herbst!

Herbstzeit ist Pilz-Zeit und das ist eine gute Nachricht, denn Pilze lassen sich nicht nur vielfältig und lecker zubereiten, sondern tragen auch einen großen Teil zu einer gesunden Ernährung bei.

Pasta mit Thymian-Pilzen

Echtes Soulfood für den Herbst: Unsere Pasta-Pfanne mit Champignons. Wahlweise kannst du auch Pfifferlinge statt Champignons verwenden. Guten Appetit!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 500 g Champignons in etwa 2 cm Stücke geschnitten
  • 250 g Trockene Nudeln
  • Zwiebel, klein geschnitten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 TL frische Thymian-Blätter
  • 1/2 TL Chili-Flocken
  • 1/2 EL Balsamico-Essig
  • 50 ml Weißwein

 

Zubereitung

In einer tiefen Pfanne das Olivenöl erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln leicht anbraten.

Die Champignons in die Pfanne geben und kurz mitbraten, bis die Pilze weich werden. Nun Tomatenmark, Balsamico-Essig, die Thymian-Blätter und die roten Chili-Flocken dazu geben und alles vermischen. Dann mit Weißwein ablöschen und alles einkochen, bis sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung „al dente“ kochen und etwa 100ml vom Nudelwasser abschöpfen.

Das abgeschöpfte Nudelwasser in die Pilz-Pfanne geben und umrühren. Die Nudeln in die Pfanne geben und so lange vorsichtig umrühren, bis die Nudeln mit Soße bedeckt sind. Dann abschmecken und nach Geschmack nachwürzen. Nach Belieben mit Parmesan servieren! — Mmmmmmm, lecker ….. 😀