fbpx
Mr. Jackson
@mrjackson

­čî´ŞĆ Spice up your life!

­čî´ŞĆ  Spice up your life!

Wie uns Gew├╝rze richtig einheizen

Wenn es drau├čen nass, kalt und dunkel ist, merken wir das auch oft an unserer Energie ÔÇô wir f├╝hlen uns tr├Ąge, wollen uns auf der Couch verkriechen und frieren schneller. Wusstest du, dass du mit deiner Ern├Ąhrung gro├čen Einfluss auf deine Stimmung und sogar deinen Temperaturhaushalt hast? Probiere diesen Herbst unbedingt unsere Gew├╝rz-Tipps, um deine Stimmung zu heben und deinen Stoffwechsel anzuheizen.

Oldie but Goldie: Zimt!

Zimt ist der Klassiker unter den Wintergew├╝rzen und das absolut zu Recht: Zimt wirkt sich durch seinen aromatisch-w├╝rzig-s├╝├čen Geschmack positiv auf die Stimmung aus, hilft Hei├čhunger-Attacken vorzubeugen, wirkt sich stabilisierend auf den Blutzuckerspiegel aus und hat eine leicht blutverd├╝nnende Wirkung, weshalb Zimt sich positiv auf Herz- und Gef├Ą├čkrankheiten und Kopfschmerzen auswirken kann. Unser Tipp: Zimt schmeckt nicht nur im Weihnachtsgeb├Ąck, sondern auch im Porridge oder M├╝sli. Besonders gut f├╝r die Stimmung: Ein leckerer Gew├╝rz Chai Tee mit Milch, da ist Zimt nat├╝rlich auch mit von der Partie.

Die Scharfe: Chili ­čî´ŞĆ

Chili heizt dem Stoffwechsel richtig ein. Egal, ob getrocknet und gemahlen oder frisch: Chili kurbelt die Durchblutung an, aktiviert den Kreislauf, bek├Ąmpft Darmbakterien und hilft, schneller satt zu werden. In herbstlichen Eint├Âpfen macht sich eine Prise Chili immer gut, aber auch in einer hei├čen Schokolade gibt Chili eine besondere Note. Unser Tipp: Je l├Ąnger Chili in einem Gericht mitgekocht wird, desto mehr entfaltet es seine Sch├Ąrfe!

Der Besondere: Safran

Safran gilt als teuerstes Gew├╝rz der Welt, da die gold-roten F├Ąden m├╝hsam per Hand aus einer seltenen Krokus-Art geerntet werden. Safran f├Ąrbt alle Gerichte gelb, es f├Ârdert die Verdauung und wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Safran eignet sich perfekt f├╝r Milch- und S├╝├čspeisen und hebt die Stimmung. Unser Tipp: Eine Tasse Milch erhitzen, eine Messerspitze geriebenen Safran hinzugeben und eine Prise Zimt, zwei Minuten k├Âcheln lassen und nach Belieben s├╝├čen.

Herb und deftig: Muskatnuss

Die Muskatnuss ist eigentlich ein Samenkern des Muskatbaums aus Indonesien. Sie wirkt stark entz├╝ndungshemmend (z.B. bei Rheuma oder Gicht), verdauungsf├Ârdernd und stimmungsaufhellend. Aufgrund des etwas herberen Geschmacks eignet sich die Muskatnuss sehr gut f├╝r deftigere Gerichte z.B. in Kartoffelspeisen, zu Gem├╝se und Fleisch. Ihr Aroma entfaltet sie am besten, wenn man sie erst kurz vor dem Servieren ├╝ber das Gericht reibt.

Get a weekly email with best free content
Subscribe